Willkommen bei Gemeinde-Grosshart.at

Auf Gemeinde-Grosshart.at finden Sie Informationen über die ehemalige Gemeinde Großhart in der Steiermark in Österreich. Großhart ist zwar seit der steiermärkischen Gemeindestrukturreform im Jahr 2015 mit den Gemeinden Tiefenbach bei Kaindorf und Hartl zusammengeschlossen und der Gemeindename ist seitdem Hartl, jedoch geht es hier hauptsächlich um den Ort Großhart, der sich bis heute seinen eigenen Charakter erhalten hat. Großhart liegt am Harter Teich im oststeirischen Hügelland, zirka 40 Km östlich der Landeshauptstadt Graz.

Wozu dienen diese Webseiten?

Obwohl Großhart relativ klein ist hat es seinen Besuchern einiges zu bieten, die Geschichte des Ortes ist interessant und abwechslungsreich und die nähere Umgebung im oststeirischen Hügelland verfügt über eine einzigartige Naturlandschaft, die bis heute relativ unberührt ist. Diese Webseiten sollen dazu beitragen die ehemalige Gemeinde Großhart bekannter zu machen und Besuchern, Gästen und Reisenden einen ersten Eindruck über Großhart zu verschaffen.

Großhart heute

Die Lage Großharts am Harter Teich und die unverbaute Umgebung der Gemeinde sorgen dafür, das rund um Großhart zahlreiche Tiere und Pflanzen zu finden sind, die sich bei Spaziergängen und Wanderungen leicht entdecken lassen. Amphibien wie verschieden Arten von Fröschen, kleinen Schlangen und seltene Libellenarten sind hier ebenso zu finden, wie seltene Kräuter und alte Obstsorten. Im Harter Teich leben außerdem zahlreiche Fischarten und er lockt jedes Jahr eine Vielzahl unterschiedlicher Vögel an. In der näheren Umgebung von Großhart gibt es außerdem 3 denkmalgeschützte Gebäude, wobei besonders die Kath. Wallfahrtskirche zur Schmerzhaften Maria in Auffen sicher einen Besuch wert ist. Den Hügelgräbern im Hochwald sollten Besucher ebenfalls einen Besuch abstatten.

Wer wir sind

Alle Schreiber dieser Webseiten haben einen starken Bezug zu Großhart und seiner näheren Umgebung. Wir sind eine kleine Gruppe ortskundiger Bürger die den Ort bekannter machen möchten und die Schönheit unserer steiermärkischen Heimat auch anderen zu vermitteln.